wolfsgeheul.eu vom 19.04.2016

0
0

Dringend fordere ich: Absolutes Überholverbot für Lastkraftwagen und rigorose Strafen für die Mißachtung des Rechtsfahrgebotes!

Obwohl es zur Zeit keine Autobahn in deutschen Landen zu geben scheint, die einem nicht als eine einzige Baustelle vorkommt und das Fahrzeugaufkommen unverändert hoch oder gar höher ist, könnte der Verkehr trotzdem recht ordentlich fließen, gäbe es nicht diese unerträglichen Mißstände, die meine obigen Forderungen hervorrufen. Selten bin ich so genervt worden, wie auf meiner heutigen Rückfahrt aus Bayern. Neun Stunden Fahrzeit für knappe 600 Kilometer sind nicht mehr hinnehmbar. Und es sind in der Hauptsache die Elephantenrennen und die Dauerlinksfahrer, die unzweideutig verhindern, daß der Lindwurm halbsweg zügig durch Deutschland sich bewegen kann. Da die Polizeipräsenz(s. auch gestrige Kolumne) auf den Schnellstraßen sich gegen null bewegt, herrscht offenes Chaos und keiner fühlt sich mehr an irgendetwas gebunden. Warum denn auch, es braucht ja niemand zu befürchten, bei seinem unsäglichen Tun erwischt und deswegen zur Rechenschaft gezogen zu werden. Wenn Regelungen aber nicht mehr ausreichend auf ihre Einhaltung kontrolliert werden, sind sie eigentlich obsolet, und genauso verhält sich eine zu große Zahl von Autolenkern bereits.

Bis auf weiteres stellt der Individualverkehr jedoch einen wichtigen Teil unseres Wirtschaftslebens dar, und da werden jeden Tag Millionen verbrannt, weil Fahrten, die einen halben Tag dauern könnten, einen ganzen Tag auffressen. Mehr oder weniger nutzlos verbrannte Zeit, in der die Lohnuhren fröhlich weiterticken! Der Bürger und der Unternehmer zahlen zusätzlich zu den beträchtlichen Steuern die Zeche. Dabei hat der Staat doch die verdammte Pflicht, will er wettbewerbsfähig bleiben, erträgliche Verhältnisse auf den Straßen zu gewährleisten. Er versagt aber auf der ganzen Linie!

Ob das an dem großkarierten Deppen im Verkehrsministerium und unserem rollstuhlfahrenden Innenminister liegt? Wer allerdings entweder ständig privilegiert fliegt oder mit verhangenen Scheiben durch die Lande kutschiert wird, bekommt auch nichts vom täglichen Straßenverkehrselend mit! Dann müssen wir es ihnen eben mitteilen!

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

0
0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.