wolfsgeheul.eu vom 30.10.2016

3
0

“Burger King”, Treffpunkt und Suppenküche der Unterschichtsjugend!

Heute war ich seit langem einmal wieder freiwillig – also nicht in Ermangelung einer anderen bzw. besseren Möglichkeit praktisch gezwungenermaßen an der Autobahn auf einer längeren Reise – in einem hiesigen “Restaurant” der Burger-Buden-Kette. Dank der Nachfrage, bisher hält mein Magen tapfer durch! Whopper-Menü mit Käse, sechs Zwiebelringe und BBQ-Sauce gleich 10,08 Euro! Preiswert ist das nicht gerade.

Und wen trifft man dort? Nahezu ausschließlich bildungsferne junge Menschen, die den Eindruck erwecken, die warmen Räumlichkeiten nicht nur zur Einnahme ihrer Speisen, sondern auch als Versammlungsort mit Gleichgesinnten für längere Zeit zu nutzen. Eine teure Armenspeisung, die man sich leisten können muß! Können diese Herrschaften aber offensichtlich!

Warum eigentlich?

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

3
0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.