wolfsgeheul.eu vom 21.07.2017

2
0

MOTORNEWS

Das dürft’ der Rudolf nicht erleben!

In seinem Namen blüht nun der Betrug.

Ein Kartell gar soll es geben,

So kommt’s ans Licht jetzt mit Verzug.

Ein Drama mit sehr vielen Aufzügen

Ließ klingeln der Konzerne Kassen.

So ein Geflecht aus dreisten Lügen,

Kaum kann man es in Gänze fassen.

Aber der Kunde war auch willig,

Nur zu gern glaubte er an jede Zahl.

Diesel ist vor allem billig,

Alles andere war dabei egal.

Laßt nun bald die Köpfe rollen!

 

Lange, viel zu lange kreiste in den Vorstandsetagen vor lauter Begeisterung der volle Seidel. War ja auch ein Anagramm von Diesel! Nun drohen ihnen glücklicherweise Wasser und Brot. Die betrogenen Käufer aber müssen sich eine gewisse Blauäugigkeit vorwerfen lassen. Denn im Worte Diesel steckt bereits der Esel.

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

2
0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.