wolfsgeheul.eu vom 24.11.2017

1
0

“Ihr könnt mich doch alle mal!”

Eine Nonsense-Woche bei “wolfsgeheul” geht zu Ende! Aber wie soll man auch angesichts des trüben, ernüchternden Alltages ernst bleiben!?

Nehmen wir nur die Jamaika-Farce! Eine Kanzlerin deren Sterbeglöcklein schon läutet! Bereits Tote wie Tillich und Seehofer! Eigentlich abgehalfterte Parteigrößen aller Couleur! Und ein One-Man-Show-Man der FDP ohne erfahrene Mitstreiter! Warum haben wir von dieser armseligen Combo eigentlich mehr erwartet? Daß die europäische Bankenaufsicht nicht nach Frankfurt umzieht, ist die erste Quittung für die Unfähigkeit der Parteien zueinanderzufinden. Dazu halbherzige Klimawächter sowie schaurige Figuren der Weltgeschichte wie Trump und Jong-un! Etc. pp!

Eine hochexplosive Mischung, die dennoch einschläfernde Wirkung entfaltet!

Wer in solchen Zeiten nicht seinen Humor und letztlich den Glauben in die Vernunft des Menschen wahrt, ist hoffnungslos verloren.

Was für ein Glück, daß der Karneval begonnen hat! Da kann man endlich wieder ab- und umschalten.

Düsseldorfs Motto für die aktuelle Session lautet “Jetzt erst recht”. Kurz und knackig! Nicht schlecht!

Hätte man aber diese Losung auch für die ausgefallenen Rosenmontage während des Golfkrieges und des Sturmes ausgerufen, wäre es uns besser ergangen. Der Mensch braucht nämlich Ablenkung. Sonst kann er das tägliche Elend nicht ertragen!

Helau und Alaaf!

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

 

1
0

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.