wolfsgeheul.eu vom 11.12.2015

0
0

Auch wenn es weitere Exzesse aus Sachsen zu berichten gäbe, scheint es an der Zeit, einmal eine nette Anekdote aus dem Freistaat zu erzählen.

Vor einem Getränkeverlag parkte ein 7er-BMW quer über drei Parktaschen, so daß ich hinter dem Fahrzeugheck gerade noch den letzten Platz in korrekter Richtung belegen konnte. Während ich ausstieg, bemerkte ich, daß der Fahrer sinnierend vor seinem Fahrzeug stehen blieb und abwechselnd sein Auto und mich ansah. Meine kurzzeitige Vermutung, er wolle sich nun auch noch darüber beschweren, daß er seinen Kofferraum nur schwer erreichen könne, durchbrach sein lauter Ausruf „Ich steh‘ ja völlig falsch hier!“. Meinen Kommentar, daß es gut sei, daß er das sage, garnierte ich mit der flapsigen Bemerkung „Ich dachte schon, typisch BMW-Fahrer!“. Statt mir umgekehrt den Mercedes-Fahrer vorzuwerfen o. ä., sprach er heiter und gelassen folgenden weisen Satz: „Das war ausschließlich mein Fehler, da kann das Auto nichts dafür!“. Der gemeinsame Biereinkauf verlief dann weiter kommunikativ und fröhlich.

Das ist auch Sachsen. Während im Westen meine Bemerkung vielleicht sogar ein hitziges Wortgefecht zum Beispiel wegen Beleidigung der BMW-Fahrerseele nachsichgezogen hätte, zeigte der ostdeutsche Limousinenlenker eine beachtliche Distanz zu seinem Gefährt und dessen Nimbus. Unverkrampft und weniger statusbezogen! Sympathisch!

Ach, wenn doch mehr Sachsen dieses Kalibers das Bild des schönen Bundeslandes prägen könnten! Es gibt genug davon!

Gute Nacht!

Ihr/Euer Wolf

0
0

Ein Gedanke zu „wolfsgeheul.eu vom 11.12.2015“

  1. Lieber Wolf,

    Daher auch der Name „Der Moritz“.

    Dein heutiger Beitrag zur Gestalttung meines wundervollen Tages, erfreut mich sehr, da auch mir in den letzen Tagen auffiel, was für nette Menschen es gibt, die einfach um dich herum laufen, mit denen man wundervolle und vorallem nette Gespräche führen kann.

    Wundervolle Grüße vom Tivoli und auch vom Onkelchen.

    Bis zum Weihnachtssingen ;)

    Der Moritz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.